Das alternative Ende zu HIMYM

06.09.2014 09:00

(c) 20th Century Fox

Einige Wochen vor DVD-Start in den USA ist das alternative Ende zu How I Met Your Mother ins Internet gelangt. Das knapp fünf Minuten lange Video zeigt eine neue Version der Geschehnisse ab dem Wiedersehen der Freunde vor Ted und Tracys Hochzeit. Hier erfahrt ihr, ob es das von vielen erhoffte Happy End ist.

Das alternative Ende wurde als anders geschnittene Version angekündigt. Insofern waren nur leichte Anpassungen erwartet worden, doch was nun veröffentlicht wurde ist ein Ende, in dem viele kontroverse Entscheidungen aus dem eigentlichen Finale wieder revidiert werden:

Es beginnt bei der Szene in der Bar, als die Gang vor der Hochzeit von Ted und Tracy endlich wieder einmal zusammen kommt. Bei der folgenden Hochzeit wird angedeutet, dass Barney und Robin vielleicht doch wieder zusammenfinden ("things fall apart and things get put back together"). Anschließend folgt eine Reihe von Rückblicken über Teds Geschichte von der 1. Folge der Serie bis zum ersten Treffen von Ted und Tracy am Bahnhof Farhampton. Das Gespräch der beiden ist identisch mit dem originalen Ende. Danach endet es mit den Worten "And that kids is how I met your mother"

Die beiden Serienerfinder Bays und Thomas vollzogen mit diesem Ende also tatsächlich eine 180 Grad Wende: Sie rückten von ihrer ursprünglichen Vision aus Staffel 1 ab und entfernten sowohl die Szenen mit der kranken Mutter als auch die kompletten letzten Minuten mit Ted, seinen Kindern und der abschließenden Rückkehr zu Robin. 

[Das Video wurde aus Copyright-Gründen gelöscht. Ihr findet es weiterhin bei Youtube.]

Das Ende entstand übrigens laut ihren Aussagen nicht nach den vielen Fanprotesten, sondern bereits davor und sie mussten sich dann zwischen den beiden Versionen entscheiden.

Nachdem ihr beide Versionen gesehen habt, haben sie die richtige Entscheidung getroffen? Welches Ende ist besser?

Anmerkung: es gibt schon seit Ende der Serie diverse von Fans erstellte Versionen des Finales auf Youtube. Der große Unterschied bei dieser Version ist, dass während der neu geschnittenen Szenen Bob Saget als Erzähler zu hören ist, der auch in allen vorherigen Folgen Zukunfts-Ted gesprochen hat. An der Authentizität des Endes dürften daher keine Zweifel bestehen.

Kommentarfunktion bereitgestellt durch Disqus

Zurück

Partnerseiten

Chuck-Germany.net - Die Fanseite zur NBC & ProSieben Action-Comedy-Serie Chuck Serienjunkies.de
weitere
Loading