Marshall Eriksen

© CBS

Achtung: Dieser Text enthält Informationen aus den ersten sechs Staffeln!

Marshall Eriksen ist mit Lily Aldrin verheiratet, die er wie auch seinen besten Freund Ted im College kennenlernte.
Er wuchs in Minnesota in einer großen Familie auf. Er machte an der Columbia Law School seinen Abschluss, musste jedoch schnell erkennen, dass er, um für Lily und eine mögliche Familie sorgen zu können, ersteinmal einen richtigen Job benötigt, um Geld zu verdienen. Er akzeptierte deshalb ein Jobangebot Barneys und arbeitete lange Zeit mit ihm zusammen bei der Goliath National Bank.

Marshall ist außerdem sehr sportlich: er spielte früher, was bei seiner Körpergröße nicht verwunderlich ist, unter anderem Basketball. Seiner körperlichen Stärke gegenüber steht sein Aberglaube: er fürchtet Geister, Flüche und glaubt sogar an das Loch Ness-Monster.

Am Ende der zweiten Staffel heiratet Marshall Lily, nachdem er sich zu Beginn der Serie mit ihr verlobt hat und es zwischenzeitlich aber zur Trennung kam. Zum Ende der fünften Staffel beschließen die beiden, dass sie ein Kind bekommen wollen. Im Finale der 6. Staffel stellt Lily fest, dass sie tatsächlich Schwanger ist.

Marshall hat eine sehr enge Beziehung zu seiner Familie, vor allem zu seinem Vater Marvin. Aus diesem Grund nimmt ihn dessen Tod in der 6. Staffel sehr mit. Er beginnt seine bisherigen Lebensweg in Frage zu stellen, kündigt seinen Job bei GNB und beginnt endlich sein eigentliches Ziel zu verfolgen: er wird ein Umwelt-Anwalt.

News

05.04.2014 12:15

Alternatives Ende auf DVD-Box angekündigt

Nach dem kontrovers diskutierten Serienfinale haben sich Carter Bays und Craig Thomas nun via Twitter zu Wort gemeldet und ein alternatives Ende auf der DVD-Box zur 9. Staffel angekündigt. 

Weiterlesen …

Partnerseiten

Chuck-Germany.net - Die Fanseite zur NBC & ProSieben Action-Comedy-Serie Chuck Serienjunkies.de
weitere
Loading