How I Met Your Mother

How I Met Your Mother Cast
© CBS

How I Met your Mother ist eine 20-minütige Comedyserie, die am 19. September 2005 beim amerikanischen Fernsehsender CBS Premiere feierte. Die Serie ist bereits in ihrer achten Staffel und es wurden insgesamt schon über 150 Episoden produziert. Mit der 9. Staffel wird die Serie im Mai 2014 zu Ende gehen. Im deutschsprachigen Raum ist sie seit dem 13. September 2008 auf ProSieben und seit dem 18. Oktober 2008 auf ORF 1 zu sehen. Seit einiger Zeit überträgt 3+ die Serie auch in der Schweiz.

Inhalt

Im Jahr 2030 beginnt Ted Mosby seinen beiden Kindern zu erzählen, wie er ihre Mutter kennengelernt hat.

Ted beginnt im Jahr 2005, als Marshall Eriksen und Lily Aldrin, seine besten Freunde aus dem College mit denen er in einem Appartement wohnt, sich verloben. Dies weckt in Ted den Wunsch auch endlich die Liebe seines Lebens zu finden. Kurze Zeit später trifft er die TV-Reporterin Robin Scherbatsky, in die er sich innerhalb kürzester Zeit verliebt. Da Robin aber noch nicht bereit für eine ernsthafte Beziehung ist, entscheiden sie sich nur Freunde zu bleiben und Robin wird Teil der Gruppe, zu der auch noch der Womanizer Barney Stinson gehört, der mit Marshall darum konkurriert, wer Teds bester Freund ist.

In jeder Folge erzählt Zukunfts-Ted seinen Kindern eine andere Geschichte aus dieser ereignisreichen Zeit und kommt (wenn auch langsam) dem tatsächlichen Treffen mit ihrer Mutter näher.

Produktion

Die Idee zur Serie stammt von Craig Thomas and Carter Bays, die auch bei vielen Folgen aus Drehbuchautoren tätig sind. Die beiden ließen in die Story auch Elemente aus ihrem eigenen Leben einfließen, so basiert Ted auf dem Leben von Bays, sowie Marshall und Lily auf dem von Thomas und seiner Frau. Außerdem ist der Titelsong der Serie "Hey Beautiful" von der Band "The Solids", zu der auch Thomas und Bays gehören.

Fast alle Folgen beginnen damit, dass der Zukunfts-Ted seinen Kindern eine Einführung gibt, was in der Folge passieren wird oder was er davon gelernt hat. Der Sprecher von Zukunfts-Ted ist der amerikanische Schauspieler Bob Saget - in Deutschland übernimmt Christian Tramitz diese Rolle.
Es wurde von den Autoren mehrfach betont, dass der "Zukunfts-Ted" kein zuverlässiger Erzähler ist und sich hin und wieder auch irrt. Dies wurde auch in mehreren Folgen direkt angesprochen.
Da die beiden Schauspieler, die die Kinder spielen immer älter werden, wurde bereits während der zweiten Staffel eine Szene mit Ihnen gedreht, die beim potentiellen Serien-Finale benutzt werden soll.

Produziert wird die Serie im Multi-camera-Verfahren in den Studios von 20th Century Fox in Los Angeles, sie spielt allerdings in New York. Die Innenraum-Szenen werden auf der Sound Stage 22 ohne Publikum gedreht.

Sound Stage 22 © Google
Sound Stage 22 © Google

Die fertig produzierte Folge wird am Ende einem Publikum vorgeführt. Die dabei aufgezeichneten Lacher sind dann in der fertigen Folge zu hören. 

Der Autorenstreik in den USA in den Jahren 2007-2008 ging auch an How I Met Your Mother nicht spurlos vorbei: Die dritte Staffel musste schon nach 20, anstatt der geplanten 24 Folgen beendet werden.

Die Quoten der Serie sind in den USA vor allem beim jungen Publikum, bei dem sie bereits gewissen Kultstatus erlangt hat, sehr gut. Mit Beginn der 7. Staffel im Herbst 2011 konnten die Quoten nochmals deutlich gesteigert werden. In Deutschland waren die Zuschauerzahlen anfangs unter den Erwartungen von ProSieben, was sicher auch dem anfänglich schlechten Sendeplatz am Nachmittag geschuldet war. Doch seit dem Sprung in die Primetime im Januar 2011 fährt How I Met Your Mother auch in Deutschland konstant gute Quoten ein.

Für die deutsche Synchronisation ist Scalamedia verantwortlich. Hier die Synchronsprecher (von synchronkartei.de)

Besonderheiten

Das besondere gegenüber vielen anderen halbstündigen Comedy-Serien ist der meist durchgehende Handlungsstrang, der mit vielen kleinen Details und Hinweisen versehen ist, die einem oft erst später oder beim wiederholten Sehen auffallen.Viele der Sprüche, vor allem von Barney, haben längst Kultstatus erreicht (Bsp: Suit up! It's going to be legen - wait for it - dary). Es wurden außerdem bereits drei Bücher unter dem Namen von Barney Stinson veröffentlicht, die auch in der Serie vorkommen: The Bro Code, Bro on the Go, The Playbook.

Die Webseiten, die immer wieder auftauchen oder erwähnt werden, existieren tatsächlich. Hier ist eine Übersicht zu finden.

Aufgrund der großen Popularität in den USA konnten schon viele bekannte Gaststars gewonnen werden. Dazu zählen unter anderem Britney Spears, Heidi Klum, Mandy Moore, Jennifer Lopez, Enrique Inglesias, Nicole Scherzinger und Katy Perry.

News

30.08.2014 12:00

Staffel 9 erscheint am 14. November auf DVD (Update)

Kurz vor der Ausstahlung des Finales am Mittwoch ist nun auch bekannt, wann die 9. und letzte Staffel auf DVD erscheinen wird: am 14. November ist es bereits soweit. Die Komplettbox mit allen 9 Staffeln ist für den 31. Dezember angekündigt. 

Weiterlesen …

Partnerseiten

Chuck-Germany.net - Die Fanseite zur NBC & ProSieben Action-Comedy-Serie Chuck Serienjunkies.de
weitere
Loading