Jason Segal (Marshall Eriksen)

J. Segel
Quelle: flickr - watchwithkristin

Jason Segel wurde am 18. Januar 1980 in Los Angeles, USA, als Sohn eines Anwaltes geboren. Aufgezogen wurde er allerdings zusammen mit seinem älteren Bruder in Pacific Palisades. Er machte seinen High-School-Abschluss bei der Harvard-Westlake School, wo er auch im Baskettball-Team aktiv war. Schon während seiner Schulzeit hatte er den Traum, professioneller Schauspieler zu werden und spielte im lokalen Theaterproduktionen mit.

Seine erste Filmrolle erhielt er 1998 im Film "Ich kann's kaum erwarten". Es folgten einige weitere Rollen in Filmen, wie "Punk!", "Slackers", sowie ein Jahr später seine erste Hauptrolle in der TV-Serie "Voll daneben voll im Leben", die allerdings nach 18 Folgen von NBC abgesetzt wurde.

In den folgenden Jahren hatte er in den Serien „American Campus - Reif für die Uni?“, sowie "CSI" wiederkehrende Gastrollen.

Seit 2005 ist er in der CBS-Serie "How I Met Your Mother" als Marshall Eriksen zu sehen.

Im Jahre 2008 kam mit "Nie wieder Sex mit der Ex" (Forgetting Sarah Marshall) der erste Film in die Kinos, in dem Segel nicht nur die Hauptrolle spielte, sondern auch das Drehbuch geschrieben hatte. In diesem Film kommt unter anderem ein Song aus einem Puppen Dracula-Musical vor, den Segels Charakter selbst schreibt und präsentiert. Dieser Song ("Dracula's Lament") wurde so ein großer Erfolg, dass Segel Walt Disney vorschlug einen Muppets-Film zu entwickeln. Von seinem Konzept überzeugt, sicherte ihm Kristin Burr, Vizepräsidentin von Disney, volle Unterstützung für den Film zu. Segel wird dabei nicht nur eine der Hauptrollen übernehmen, sondern auch als Produzent und Drehbuchautor involviert sein. Der Film wird am 19. Januar 2012 in Deutschland in die Kinos kommen.

Weitere Filmerfolge konnte er mit "Beim ersten Mal" (2007), "Trauzeuge gesucht" (2009), sowie "Ich, einfach unverbesserlich" (Stimme, 2010) feiern.

2011 war Segel an der Seite von Jack Black in "Gullivers Reisen" und in "Bad Teacher" neben Cameron Diaz und Justin Timberlake im Kino zu sehen. 2012 war er in "Fast verheiratet" mit Emily Blunt und Alison Brie und "Jeff Who Lives At Home" zu sehen.
Einen eher kurzen Auftritt wird er zudem in "Immer Ärger mit 40", einem Spin-Off zu "Beim ersten Mal", haben. In dem Film, der Anfang 2013 in die deutschen Kinos kommen wird, werden unter anderem Megan Fox, Paul Rudd und Leslie Mann zu sehen sein. Außerdem spielt er in der Endzeit-Komödie "This Is the End" mit, die im Sommer 2013 in die Kinos kommen wird.

Filmografie (Auswahl)

Filme

1998: Ich kann’s kaum erwarten
2002: Slackers
2003: 11:14
2007: Beim ersten Mal
2008: Nie wieder Sex mit der Ex
2009: Trauzeuge gesucht!
2010: Ich – Einfach Unverbesserlich (Stimme)
2010: Gullivers Reisen
2011: Bad Teacher
2011: Freunde mit gewissen Vorzügen (uncredited)
2011: Die Muppets
2012: Jeff, der noch zu Hause lebt
2012: Fast verheiratet
2013: Immer Ärger mit 40

TV

1999–2000: Voll daneben, voll im Leben (18 Folgen)
2001–2002: American Campus – Reif für die Uni? (7 Folgen)
2004–2005: CSI: Den Tätern auf der Spur
2005: Alias – Die Agentin
2009: Family Guy
seit 2005: How I Met Your Mother

News

18.09.2014 12:53

Staffel 9 erscheint am 14. November auf DVD (Update 3)

Nach dem Ende der Serie sind nun auch alle Informationen zu den DVD-Veröffentlichungen bekannt: am 14. November erscheint die Box zur 9. und letzten Staffel. Für alle, die bisher noch mit dem Kauf von DVDs gewartet haben, wird am selben Tag auch eine Komplettbox mit allen 9 Staffeln inklusive aller Extras veröffentlicht werden.

Weiterlesen …

Partnerseiten

Chuck-Germany.net - Die Fanseite zur NBC & ProSieben Action-Comedy-Serie Chuck Serienjunkies.de
weitere
Loading